Home
Programm
Räume
Ziele
Team
News
Geschichte
Gemeinschaft
Bilderbuch
Kontakt/Reservierung

ist 1610 von der Engländerin Maria Ward gegründet worden, daher vormals als „Englische Fräulein“ bekannt und seit 2005 Träger des Namens "Congreatio Jesu".Sie erkannte, dass Frauen genauso gerufen sind ihren Beitrag zum Aufbau des Reiches Gottes zu leisten wie Männer. Sie blieb ihr Leben lang – auch unter großen Schwierigkeiten – diesem Auftrag, den sie von Gott empfangen hatte, treu.

So sah sie ihre Aufgabe darin:
* Frauen den Zugang zu Schulen und Bildungsmöglichkeiten zu eröffnen,
* Frauen in der Vermittlung und Vertiefung des Glaubens aktiv
werden zu lassen,
* Offen zu sein, für die Not der Menschen der jeweiligen Zeit,
* als Gemeinschaft von Frauen mitten unter den Menschen zu leben,
ohne geschlossenes Kloster.

Sie lebte aus der Quelle der geistlichen Übungen des Hl. Ignatius. Das Gott-Suchen und Gott-Finden in allen Dingen und allen Ereignissen war ihr tragender Grund. So versuchen wir als Gemeinschaft heute dieser Herausforderung neu
zu entsprechen in dem wir das von ihr begonnene Werk weitertragen.

Mehr dazu: www.mariaward.de